Descendants Wiki
Advertisement


Die Insel der Verlorenen ist eine der 19 Regionen von Auradon. Es ist ein Inselgefängnis, das im Fernsehfilm Descendants - Die Nachkommen von Disney Channel zu sehen ist. Viele der Disney-Schurken wurden wegen ihrer Verbrechen hierher verbannt. Es befindet sich vor der Küste von Auradon und ist die Inhaftierung der berüchtigtsten Bösewichte, die jemals bekannt waren, wie Cruella De Vil, Jafar, der Bösen Königin und die schlimmste von allen, die Herrscherin des Bösen und Herrscherin der Insel, Maleficent.

Es ist vom Rest der Welt abgeschnitten und von einem verzauberten Kraftfeld umgeben, um zu verhindern, dass alle verschlagenen Bewohner der Insel die Insel verlassen, ihre Magie benutzen und verhindern, dass mehr als ein Kanal auf den Fernsehern angezeigt wird. Auch WLAN- und Handysignale funktionieren hier nicht. Aufgrund der Barriere ist es für die Bewohner immer bewölkt; Nachts können sie die Sterne nicht sehen. Es ist nicht bekannt, was genau passieren wird, wenn ein Einwohner versucht zu gehen, während die Barriere aktiv ist. Wahrscheinlich wäre es ähnlich wie gegen eine Wand zu rennen.

Das Inselinnere ähnelt hauptsächlich einem Slum mit schlecht gebauten Wohnungen. Da sie nur unerwünschte oder gebrauchte Produkte von Auradon erhalten, wird die Insel auch als Insel der Reste bezeichnet. Rostige alte Münzen werden als Währung auf der Insel verwendet.

Nachdem Mal die korrupte Audrey gestoppt hatte, traf sie die Entscheidung, die Barriere um die Insel herum abzusenken. Sie glaubte, dass jeder von beiden Seiten der Barriere zu Gut und Böse fähig war und dass jeder in Harmonie leben konnte. Sie wurde bei dieser Entscheidung von Ben und ihren Freunden unterstützt, indem sie mit dem Zauberstab der Guten Fee die Barriere senkten und die Brücke zwischen der Insel und Auradon wieder aufbauten ließ.

Hintergrund[]

Als Belle und Biest zwanzig Jahre vor dem Film heirateten, verzichteten sie auf Flitterwochen und sammelten stattdessen alle Königreiche in den Vereinigten Staaten von Auradon, um alle bösen Bösewichte und ihre Helfer auf die von einem Kraftfeld geschützten Insel der Verlorenen zu verbannen Das Feld machte es unmöglich zu entkommen. Viele Bösewichte, wie Maleficent und die böse Königin, wurden wieder zum Leben erweckt, da die Helden dachten, der Tod sei eine zu milde Strafe für ihre Missetaten. Ohne ihre Kräfte lebten die Bösewichte in völliger Isolation und wurden vom Rest der Welt vergessen. Es wird gezeigt, dass sich einige Bösewichte entweder an dieses neue Leben angepasst haben oder die Realität größtenteils aus den Augen verloren haben. Wie Prinz Ben später bemerken würde, ist die Insel praktisch ein riesiges Gefängnis, wenn auch etwas besser, da es eine funktionierende Gesellschaft ist. Die meisten der Disney-Schurken, die jetzt hier leben, haben jetzt Kinder.

Nach den Ereignissen der Krönung von König Ben verwandelte sich die Insel weiter in Chaos, da alle befürchteten, dass Auradon sich wegen Maleficents Handlungen gegen sie alle rächen würde. Sie hatten auch keine Angst mehr vor Maleficent, da sie von ihrer Tochter geschlagen worden war. Praktisch jeder durchsuchte ihr Haus und ließ nur Mals Zimmer unberührt, aus Angst, dass sie sie auch in Eidechsen verwandeln würde. Es wurde ein Embargo verhängt, das die Anzahl der auf die Insel verschifften Gegenstände begrenzte und viele Goblins arbeitslos machte. Mit einem Loch in der Barriere richteten die Bösewichte das Dunkle Netz ein, eine grobe Website für gemeinsame Planungspläne. Yen Sid, ein fortschrittlicher Denker, nutzte dies, um den Anti-Helden Club zu gründen. Er rekrutierte andere Schurkenkinder, die eher vom Guten als vom Bösen angezogen waren, und hatte den Namen gewählt, weil er die Schurken dazu brachte, zu glauben, sie seien gegen das Gute. Er begann ihnen die richtigen Manieren und Verhaltensweisen beizubringen, in der Hoffnung, dass sie genau wie Mal, Jay, Evie und Carlos nach Auradon eingeladen würden.

Da Maleficent während ihrer Flucht so viel Magie freisetzte, löste dies eine Kettenreaktion mit der Magie aus, die die Barriere in den Untergrund zwang. Dies schuf Katakomben, die neue Talismane des Bösen für die Bösewichte schufen. Vier von ihnen waren fertig - die Frucht des Giftes, die goldene Kobra, der Ring des Neides und das Drachenei. Mit der Hilfe von Freddie Facilier konnte Yen Sid das Quartett informieren und auf die Insel zurückbringen, um zu verhindern, dass Jafar, die Böse Königin und Cruella zuerst die Gegenstände in die Hände bekommen. Leider haben sie die Fernbedienung, womit man die Barriere öffnen kann, versehntlich vergessen. Zum Glück war sie kaputt und Auradon hatte Zeit, sich Gedanken darüber zu machen, wie man den Versuchen, die Insel nach der Reparatur des Geräts zu verlassen, entgegenwirken kann.

Beschreibung[]

Die Insel ist von alligatorenreichen Gewässern umgeben. Vom Wasser wehen salzige Böen der Insel entgegen.[1]

Orte[]

Dragon Hall[]

Die Grundschule auf der Insel befindet sich in einem zweckentfremdeten Grab. Den Kindern der Insel weden die Wege der Bosheit gelehrt und sie werden dazu ermutigt, es besser zu machen als ihre Eltern und bereit zu sein für den Tag, an dem die Barriere fällt. Mit Ausnahme des Zauberers Yen Sid besteht das Personal aus berühmten Bösewichten.

Goblin Wharf[]

Das einzige Dock auf der Insel, an dem Schiffe Produkte und Lebensmittel aus Auradon einbringen. Es ist mit Goblins besetzt, die die menschliche Sprache verstehen können. Viele von ihnen wünschen sich Amnestie und geben ihrer Inhaftierung auf der Insel die Schuld an ihrer früheren Knechtschaft mit Maleficent. Ihr Zwergencousin Doc versteht ihre Notlage. Jay klaut Partyartikel vom Dock für die Party in Hell Hall, zu der Mal Carlos gezwungen hat. Nach der Krönung wurden viele Kobolde arbeitslos, da die Barkassen, die Vorräte einbrachten, von König Ben begrenzt wurden. Dies ist wahrscheinlich die einzige Stelle, an der sich ein Loch in der Barriere befindet. Jay und Mal hatten überlegt, ein Boot zu stehlen und nach Auradon zu fahren, weil sie nie genug zu tun scheinen, um ihre Eltern stolz zu machen.

Schnäppchenschloss[]

Früher ein richtiges, schönes Schloss, das jetzt in eine schäbige, zerbrochene Form gefallen ist. Es dient heute als Geschäft, in dem gebrauchte Zaubererroben und spitze Hüte verkauft werden. In der obersten Etage wohnen Maleficent und Mal. Mals Zimmer ist gotisch in Violettönen. Maleficent schreit oft die Menge vom Balkon aus an, wenn sie aufsteht. Ihr Zimmer hat ein starkes Schloss, da sie ihren "bösen Schlaf" braucht. Maleficent hat sich nicht ganz an das Leben auf der Insel angepasst, da sie ihr Zuhause nicht mit Lebensmitteln versorgt und ihren Kühlschrank für einen Safe hält. Nach der Niederlage von Maleficent wurde der Ort von praktisch allen auf der Insel durchsucht, wobei nur Mals Zimmer unangetastet blieb, da sie diejenige war, die ihre Mutter besiegte. Die Einwohner glaubten, Mal sei immer noch böse und dachten, sie würde nur so tun, als sei sie gut.

Jafars Ramschladen[]

Ein Geschäft, das zu unregelmäßigen Zeiten geöffnet ist, alles verkauft, was Jay gestohlen hat, und seine Kunden mit den miesen Waren betrügt, effektiv, um Eigentum auf der Insel in eine Schleife zu bringen - gekauft, gestohlen, wieder gekauft usw. Der Laden dient neben Jago auch als Heimat für Jafar und Jay. Es gibt viele Schlösser, weil Diebe daran glauben, ihr eigenes Zuhause sicher zu halten. Hinten befindet sich ein kleiner Wohnbereich mit dem Geschäft, einer Küche und einem Wohnzimmer, die Jafar eingerichtet hat, um Erinnerungen an Agrabah zu wecken. Jafar hat eine beträchtliche Menge an Münzen, die er als Mittel zur Beruhigung betrachtet. Nach Jays Abreise von der Insel musste Jafar über neue Wege nachdenken, um seine Waren zu erwerben.

Schräg-gegenüber-Schloss[]

Die Burg der bösen Königin, die auf die Insel geschickt wurde. Sie dient ihr und Evie als Zuhause. Da es an Dienern mangelte und sie sich zu sehr um ihr Aussehen kümmerte, ließ die böse Königin die Burg verfallen. Es wird vorausgesetzt, dass das Schloss groß genug ist, um sich darin zu verirren, wie Evie bemerkte, dass sie und ihre Mutter sich nie zu weit von der Mitte des Schlosses entfernt haben. Dies bedeutet auch, dass sich ihre Zimmer in der Nähe der Küche befanden. Ein Jahrzehnt lang diente es sowohl der Bösen Königin als auch Evie als Gefängnis, nachdem Maleficent unvernünftigerweise sagte, sie seien verbannt worden, weil Mal einfach nicht zu Evies sechster Geburtstagsfeier eingeladen wurde. Geier waren das einzige Mittel, für das in diesem Jahrzehnt Gegenstände für die böse Königin und ihre Tochter beschafft wurden. Es befindet sich in der selben Straße wie Hell Hall. Als die böse Königin vermisst wurde, verwandelten Yen Sid und der Anti-Helden-Club einen der Keller des Schlosses in ihren Besprechungsraum. Der Keller hat Besprechungstische und eine Tafel.

Hell Hall[]

Heimat von Cruella und Carlos De Vil, die durch Zauberei auf die Insel gebracht wurden. Ein altes viktorianisches Herrenhaus, das im Laufe der Jahre weiter verfallen ist. Das Haus wird von Carlos gepflegt, der praktisch der Sklave seiner Mutter ist. Laut der narrativen Beschreibung "war es mit Weinreben bedeckt, verdrehter als Cruellas Verstand. Und Eisentore, die mehr als ihre täglichen Hysterien wirkten." Carlos unterhält ein Baumhauslabor, in dem er in seiner Freizeit experimentiert. Die Söhne von Horace und Jasper, Harold und Jason, sind gezwungen, hier Zeit als Carlos' falsche Freunde zu verbringen. Der Hauptpartysaal hat schwarz-weiße Tapeten und Löcher in den Wänden. Von Carlos bemerkt, war Hell Hall nicht für den Winter isoliert. Cruella bewahrt ihre Mäntel immer noch in einem Schrank auf, der von zahlreichen Bärenfallen geschützt wird. Carlos darf sie nicht berühren, auch nicht als Decke gegen Kälte.

Hades' Höhle[]

Diese Höhle liegt tief unter der Erde, wo der Gott Hades lebt. Es ist tief genug unter der Erde, dass es in Teilen der Höhle Risse gibt, durch die ein bisschen Magie hindurchtreten kann. Um zur Höhle zu gelangen, muss ma eine Reihe von Tunneln durchqueren, die unter dem Keller der Dragon Hall vergraben sind.

Fast-Fraß-Laden[]

Die Insel der Verlorenen-Version eines Coffeeshops. Es verkauft eine Vielzahl von abgelaufenen und gebrauchten Lebensmitteln von Auradon. Ihr Kaffee ist immer stark und schwarz und macht nichts schwächer als ihn. Die Kobolde von Maleficents Armee leiten den Laden und schreiben häufig die Namen der Kunden falsch. Die Kobolde haben die Regel, Kunden nicht verweilen zu lassen, wenn sie mit ihren Mahlzeiten fertig sind.

Hook's Inlet[]

Ein Angelgeschäft von Captain Hook. Sein Schiff, die Jolly Roger, steht daneben. Die Krokodile, die von Tick Tock Croc abstammen, sind normalerweise hier im Wasser.

Salon der Herz Königin[]

Ein Salon der Herz Königin. Cruella De Vil war dafür bekannt, es besucht zu haben. Es ist wahrscheinlich, dass es hier einen Perückenmacher gibt, der Cruella mit ihren zahlreichen Haarteilen versorgt hat.

Ursula's Fish & Chips[]

Ein Geschäft, das ironischerweise Ursula gehört und Fisch und Pommes serviert. Jay und Mal haben ihr Waren gestohlen. Ihre Tochter Uma ist hier Kellnerin.

Frollo's Creperie[]

Ein Geschäft, das vom ehemaligen Richter der Insel, Claude Frollo, betrieben wird. Es serviert französisches Essen.

Dr. Facilier's Shop[]

Ein Geschäft von Freddie Facilier und ihrem Vater Dr. Facilier. Hier arbeitete Freddie Facilier, bevor sie nach Auradon ging. Es enthält viele Gegenstände, ähnlich einem Kaufhaus, wie Kleidung, Bücher und andere Dinge.

Troll Town[]

Wie der Name schon sagt, leben hier Trolle. Cruella besuchte sie oft, da sie aufgrund ihrer großen Hände großartig massieren konnten. Es ist nicht bekannt, ob es hier andere "Boutique-ähnliche" Geschäfte gibt.

Hexenschule[]

Eine weiterführende Schule auf der Insel für die Nachkommen ehemals magischer Eltern. Carlos fand es dumm für sie, eine Hexenschule zu besuchen, da die Magie, die sie lernen, dank der Barriere keinen Nutzen haben würde. Mad Maddy ist hier als Studentin bekannt.

Insel der Verurteilten[]

Neben der Insel der Verlorenen versteckt sich eine weitere Insel, auf der die Verbotene Festung ist. Die Festung ist jetzt von Dornen und giftigen Spinnen umgeben. Hier wurde Diablo, Maleficents geliebter Vertrauter, wieder lebendig, nachdem Carlos 'Erfindung ein kurzes Loch in der Barriere verursacht hatte. Viele Fallen wurden reaktiviert und behinderten Mals Versuch, den Stab ihrer Mutter wiederzugewinnen. Dazu gehören die Höhle der Wunder, ein Zauberspiegel und Wasserspeierwachen. Viele der Kobolde, die Maleficent gedient haben, bleiben immer noch auf der Insel, haben sich aber in Kannibalen verwandelt, nachdem sie die schlechte Wahl getroffen hatten, all diese Jahre auf die Rückkehr von Maleficent zu warten.

Serpent Preparatory School for the Education of Miscreants[]

Die Schule liegt auf der gegenüberliegenden Seite der Dragon Hall. Dies ist die Schule, an der Uma, Harry Hook und der Rest ihrer Piratencrew von Lost Revenge lernen.

Lady Tremaines Curl Up & Dye[]

Ein Schönheitssalon, der Lady Tremaine so viel gehören kann wie ihren Töchtern. Dizzy Tremaine arbeitet dort und fegt den Boden.

Gaston's Duels Without Rules[]

Es kann sich um ein Geschäft mit Jägerinstrumenten handeln oder um einen Ort, an dem sich Menschen duellieren, Es gehört Gaston.

Kesselreparatur[]

Hier repariert der Gehörnte König Kessel.

Shir Khans Bauern[]

Es ist nicht bekannt, was dieser Laden verkauft oder tut, es ist nur bekannt, dass er dem Tiger Shir Khan gehört.

Shan Yu's Dim Sums[]

Hier verkauft Shan Yu Dim Sum.

Einwohner[]

Bücher[]

Die Insel der Verlorenen: Descendants - Die Nachkommen[]

Eltern Kinder Enkelkinder
Captain Hook Harriet Hook
Claude Frollo Claudine Frollo
Clayton Clay Clayton
Diego De Vil
Dr. Facilier
Gaston Gaston Jr.
Gaston der Dritte
Governor Ratcliffe Rick Ratcliffe
der Gehörnte König
Jade
Jasper und Horace Jace und Harry
Lady Tremaine Drizella Tremaine
Anastasia Tremaine Anthony Tremaine
Lucifer Beelzebub
Jago Othello
Flotsam und Jetsam Lagan und Derelict
Madam Mim Madam Mim's Enkeltöchter
Mutter Gothel Ginny Gothel
Mr. Smee
Shenzi, Benzai und Ed Verspottete Hyänen
Ratigan
Königlicher Astronom von Agrabah Reza
Shan Yu
Shir Khan
Ursula
Yen Sid
Yzma Yzla

Return to the Isle of the Lost: A Descendants Novel[]

Eltern Kinder
die Herz Königin
Butler Edgrar Eddie
Hades Hadie
Der Zirkusdirektor Hermie Bing
Mad Maddy
Big Murph
Tick Tock Tick Tock's Nachkommen

Rise of the Isle of the Lost: A Descendants Novel[]

Eltern Kinder
Gonzo
Jonas
Bonny
Desiree
Sophie
Stabbington Brüder Stabbington Cousins


Escape from the Isle of the Lost: A Descendants Novel[]

  • Pech und Schwefel

Filme & Serien[]

Descendants - Die Nachkommen[]

Eltern Kinder
Maleficent (früher) Mal (früher)
Cruella De Vil Carlos De Vil (früher)
Jafar Jay(früher)
die Böse Königin Evie (früher)

Descendants: Verhexte Welt[]

Descendants 2 - Die Nachkommen[]

Descendants 3 - Die Nachkommen[]

Trivia[]

  • Viele der Bösewichte wurden vom Tod zurückgebracht (Maleficent, Ursula, Evil Queen, Richter Frollo, Dr. Facilier, Scar, der gehörnte König, Shan Yu, Gaston, Clayton, Mutter Gothel, Professor Ratigan usw.), um auf dieser Insel eingesperrt sein undeine weitaus schlimmere Strafe für ihre Verbrechen zu erleiden - ohne Magie zu leben.
  • Auf der ganzen Insel gibt es jede Menge Graffiti und Wäscheleinen. Die meisten Graffiti sagen entweder "Nieder mit Auradon" oder "Es lebe das Böse" in der Silhouette eines Bösewichts mit dem Wort "leben" (live), das gespiegelt wird, um "böse" (evil) zu buchstabieren. Zahlreiche Plakate von König Biest (die gutes Benehmen fördern sollen) sind unkenntlich gemacht.
  • Es ist wahrscheinlich, dass Mal, Jay und Evies Generation die ältesten Kinder der Insel sind.
  • Maleficent war die Anführerin der Insel, da sie eine böse Präsenz und eine Armee von Goblins hatte. Nachdem Mal sie besiegt hatte, verlor die Insel jeglichen Respekt vor Maleficent und durchsuchte ihr Haus. Die Insel fürchtet nun Mal und glaubt, sie sei schlimmer als ihre Mutter.
  • Es scheint, dass die Angst der Inselbewohner vor Maleficent die Gesellschaft der Bösewichte stabil gehalten hat. Die BKs bemerkten, dass die Insel nach Maleficents Niederlage ins Chaos geriet.
  • Es ist nicht bekannt, was mit Unternehmen passiert ist, die von Bösewichten wie Cruella De Vil geführt wurden (sie hatte ein Modeimperium). Die einzigen Möglichkeiten sind, dass nicht bösartige Verwandte es übernahmen oder es entweder zerlegt oder von den Helden übernommen wurde.
  • Obwohl die Insel magisch abgeschottet ist, erweist sich Magie von außen als wirksam, um zu entkommen:
    • Eine Fernbedienung eines Limousinenfahrers öffnet einen Durchgang direkt von der Insel nach Auradon.
    • In Descendants: Verhexte Welt verlassen Mal und ihre Freunde die Insel, wenn sie gehen möchten (sie rieb die Lampe eines Geistes, bevor sie sie versehentlich mit einem Wunsch zurück auf die Insel transportierte).
  • Der Kutscher aus Pinocchio hat auf der Insel einen Taxiservice, bei dem sein Eselwagen als Taxi dient.
    • Bevor er auf die Insel ging, musste er alle Jungen finden, die sich seit einem Jahr in Esel verwandelt hatten.
  • Es scheint, dass König Biest geplant hat, Nachkommen der Bösewichte für immer inhaftiert zu halten, obwohl sie in Auradon keine Verbrechen begangen hatten, um eine Inhaftierung zu rechtfertigen.
  • Die Barriere wurde schließlich von Mal in Descendants 3 beseitigt.
  • Es gibt nur zwei Fernsehprogramme auf der Insel: Auradon TV und KeKoKa.

Quelle[]

https://descendants.fandom.com/wiki/Isle_of_the_Lost

Advertisement