Descendants Wiki
Advertisement

König Adam (auch bekannt als Biest) ist eine der Hauptfiguren des Disney Channel Original-Films Descendants und der ehemalige König und Gründer des Königreichs Auradon.

Er ist einer der Helden und Vater von Ben sowie der Ehemann von Belle. Er ist auch der Deuteragonist von Disneys 1991 animiertem Spielfilm "Die Schöne und das Biest".

Geschichte[]

Die Schöne und das Biest[]

Ein hübscher junger Prinz namens Adam lebt in einem luxuriösen Palast auf dem Lande in Frankreich. Er hat alles, was er jemals wollte, und ist daher verwöhnt, egoistisch und unfreundlich. Eines Nachts, an Heiligabend, wird seine Freundlichkeit auf die Probe gestellt, als eine Bettlerin zum Schloss kommt und um Schutz vor der eisigen Kälte bittet, mit einer einzigen Rose als Bezahlung. Als er die Bettlerin wegen ihres abstoßenden Aussehens meidet, offenbart sie ihre wahre Form als schöne, aber wertende Zauberin. Als der Prinz ihre Schönheit sieht und ihre Macht erkennt, versucht er sich zu entschuldigen, aber sie verwandelt ihn in eine schreckliche tierähnliche Kreatur für seine Arroganz. Sie verflucht auch das gesamte Schloss und verwandelt es in einen dunklen, ahnungsvollen Ort, dessen üppiges Grün in gefährliche, von unsterblichen Wölfen befallene Wälder und die gutmütigen Diener in Haushaltsgegenstände, um ihre unterschiedlichen Persönlichkeiten widerzuspiegeln. Das Biest schämt sich für sein neues Aussehen und verbirgt sich in seinem Schloss mit einem magischen Spiegel als einzigem Fenster zur Außenwelt und einer verzauberten Rose, die als Zeitgeber des Fluches fungiert und bis zu seinem 21. Lebensjahr blüht. Wenn das Biest lernen könnte eine Frau zu lieben und ihre Liebe zu verdienen, bevor das letzte Blütenblatt von der Rose fiel, würde der Fluch gebrochen werden, aber wenn nicht, würde er für immer ein Tier bleiben.

Jahre später hält Biest Maurice, einen alten Mann, im Turm als Gefangenen fest, weil er ihn betreten hat (tatsächlich von den Dienern als Unterschlupf zugelassen). Maurice' Tochter Belle konfrontiert Biest und bittet ihn, ihren Vater gehen zu lassen, und bietet sich stattdessen als Gefangene an. Das Biest stimmt zu und glaubt, dass sie der Schlüssel ist, um den Zauber zu brechen, aber als sie den verbotenen Westflügel des Schlosses betritt und fast die Rose berührt, erschreckt er. Sie flieht in den Wald (was er bedauert, als er merkt, dass er die Beherrschung verloren hat), wo er rettet sie davor, von wilden Wölfen getötet zu werden. Biest lernt Belle zu schätzen, als sie sich um seine Wunden kümmert und er eine Freundschaft mit ihr schließt. Schließlich verliebt er sich in sie und stellt ihr Glück vor sein eigenes. Er lässt sie frei, um sich um ihren kranken Vater zu kümmern.

Ein Mob kommt, um das Biest zu töten, angeführt von einem rivalisierenden Freier namens Gaston. Biest ist zu entmutigt von Belles Abreise, um zu versuchen, sie aufzuhalten. Gaston findet schließlich Biest und kämpft gegen ihn. Das Biest ist immer noch zu elend, um sich zu wehren und lässt Gaston weitermachen. Aber als Belle auftaucht, um Gaston aufzuhalten, steht das Biest auf und wehrt sich, hält Gaston schließlich fest und beabsichtigt, ihn fallen zu lassen, bis der Jäger ihn bittet, dies nicht zu tun. Das Biest erkennt, dass er nicht besser als Gaston sein würde, zieht den Jäger zurück und fordert ihn wütend auf zu gehen. Belle taucht dann auf dem Balkon auf und Biest geht zu ihr; Gaston weigert sich jedoch zu verlieren und das Biest wird tödlich in den Rücken gestochen. Dabei fällt Gaston vom Schlossdach in den Tod. Belle kümmert sich um die Wunden des Tieres, aber er erliegt seinen Verletzungen und wird bewusstlos. Belle kann dem Biest sagen, dass sie ihn liebt, bevor das letzte Blütenblatt fällt. Dann bricht Belles Liebe Biests Fluch, er erlangt das Bewusstsein wieder zurück und verwandelt sich zurück in den Prinzen.

Descendants - Die Nachkommen[]

Zu Beginn der Geschichte beschließt sein Sohn, die Kinder einiger der schlimmsten Bösewichte (nämlich Maleficent, Böse Königin, Jafar und Cruella De Vil) von der Insel der Verlorenen nach Auradon zu bringen. König Biest ist anfangs wütend wegen dieser Idee, aber Ben überzeugt ihn, dass die Missetaten der Eltern nicht auch an ihre Kinder weitergegeben werden sollten. Er ist bestürzt, als Ben Mal, die Tochter von Maleficent, seinen Eltern als seine neue Freundin vorstellt, und noch mehr, wenn ein Kampf ausbricht, der dazu führt, dass Chad Charming vorübergehend in den Schlaf versetzt wird.

Am Krönungstag von Ben gibt Biest seine Krone an seinen Sohn und darauf seinen Thron weiter. Er ist Zeuge der Rückkehr von Maleficent und auch der Heldentat von Mal und ihren Freunden, indem sie sie besiegt, was dazu führt, dass sie alle Auradons Gnaden erfüllen.

Biest ist sehr sarkastisch und beleidigt seine Frau spielerisch, dass er sie nur geheiratet hat, weil seine einzige andere Option eine Teekanne war.

Gründung von Auradon[]

Sieben Jahre glücklich bis ans Ende und Belle und er heiraten und haben eine Hochzeit mit 10.000 ihrer engsten persönlichen Freunde. (Mal erwähnt auch, dass es einen großen Kuchen gab. Anstelle einer Hochzeitsreise vereinigten Belle und er alle Königreiche von China bis Auroria und gründeten die Vereinigten Staaten von Auradon. Er und seine Frau werden auch zum ersten König und zur ersten Königin gewählt. Dann haben sie alle Bösewichte und Kumpels zusammengetrieben (Mal sagt im Grunde alle wirklich interessanten Leute) und sogar einige der Toten wiederbelebt, nur um sie auf der Insel der Verlorenen einzusperren, einer grob schmutzigen Insel mit einer magischen Barriere, die niemanden hereinlässt oder raus und es gibt auch keine Magie oder W-Lan aus diesem Grund.

Vier Jahre später wird er Vater seines ersten und einzigen Erben, Prinz Ben. Sechzehn Jahre vergehen bis zum Beginn des Films.

Er tritt zusammen mit Belle auf dem Ball in Descendants 2 auf.

Trivia[]

  • Vor der Schule steht eine Statue von ihm, die sich von einem Biest in einen Mann verwandeln kann, um zu symbolisieren, dass jeder seine Zukunft so verändern kann, wie er es selbst getan hat
  • Er heiratete Belle im Alter von 28 Jahren und er heiratete sie vor zwanzig Jahren, was bedeutet, dass er während des ersten Film 48 Jahre alt ist.
    • Es bedeutet auch, dass Belle und Biest sieben Jahre nach den Ereignissen von die Schöne und das Biest und während der restlichen Ereignisse vor Auradon und ungefähr vier Jahre vor der Geburt von Ben heirateten.
  • Er scherzt gerne über sich, aber wenn andere über ihn Witze machen, beweist er weniger Humor.
    • Während Ben auf seinen Krönungsanzug zugeschnitten wurde, scherzte er, dass er erst mit 42 eine gute Entscheidung getroffen habe.
    • Er scherzt auch, dass er entweder Belle oder die Teekanne heiraten würde, ein Hinweis auf Mmd. Pottine.
  • Es scheint, dass König Biest geplant hat, Nachkommen der Bösewichte für immer inhaftiert zu halten, obwohl sie in Auradon keine Verbrechen begangen hätten, um eine Inhaftierung unter Hass für ihre Eltern zu rechtfertigen.
  • Er wurde von Robby Benson in seinem animierten Debüt "Die Schöne und das Biest" gesprochen.
  • Er hat Allergien.

Quellen[]

https://descendants.fandom.com/wiki/Beast

Advertisement