Descendants Wiki
Advertisement

„Wir fahren mit der Flut!“
―Der Schlachtruf der Crew.

Die Lost Revenge ist der Name des Piratenschiffs, das Uma und ihre Crew besaßen. Es diente als Hauptquartier für die Piratencrew und auch als Hauptschauplatz für die Musiknummer It's Goin' Down.

Beschreibung[]

Die Lost Revenge war ein altes Piratenschiff. Als Uma das Schiff gewann, war es in einem sehr schlechten Zustand. Uma befahl dann Harry, das Schiff sorgfältig zu inspizieren und alle Löcher zu reparieren.

Es hatte drei Masten: den Fockmast, den Großmast und den Besanmast, jeder hatte drei Segel, anscheinend alle Rahsegel.

Am Ende von Rise of the Isle of the Lost wurde das Schiff nach einem Sturm in zwei Hälften gerissen und blieb als Schiffswrack neben Ursulas Fish and Chips. Obwohl das Schiff irreparabel war, diente das Schiff Uma und ihrer Crew immer noch als Hauptquartier.

Geschichte[]

Bücher[]

Rise of the Isle of the Lost: A Descendants Novel[]

Uma erlangte die Lost Revenge, indem sie ein Piratenrennen gewann, das von Captain Hook veranstaltet wurde. Ihr Plan war es, das Schiff zu benutzen, um König Tritons Dreizack zu finden und den Dreizack gegen das Verlassen der Insel der Verlorenen einzutauschen. Ihr erster Maat für die Crew ist Harry Hook, der tatsächlich mehr über das Schiff wusste als sie. Da die verlorene Rache bei ihrem Gewinn erheblich beschädigt wurde, half Harry dabei, sie zu reparieren. Danach rekrutierte Uma andere Schurkenkinder als Teil ihrer Crew. Der Schläger für die Crew war Gil, der jüngste Sohn von Gaston. Andere Mitglieder waren Desiree, Bonny, Jonas, Gonzo und einige ungenannte Mitglieder. Am Ende gelang es Uma nicht, den Dreizack zu erwerben, und dem Schiff wurde so viel Schaden zugefügt, dass es nie wieder segeln würde.

Filme[]

Descendants 2 - Die Nachkommen[]

Der Rest des zerstörten Schiffes diente als Hauptquartier für die Crew und auch, wo sie Ben gefangen hielten.

Quellen[]

https://descendants.fandom.com/wiki/Lost_Revenge

Advertisement