Descendants Wiki
Advertisement


Prinz Phillip ist die Liebesinteresse und der spätere Ehemann von Prinzessin Aurora und der Deuteragonist von Disneys Zeichentrickfilm Dornröschen von 1959.

Hintergrund[]

Entwicklung[]

Phillip war der erste Disney-Prinz, dem ein Eigenname und ein entwickelter Charakter verliehen wurden. Er soll nach dem Prinzen benannt worden sein, von dem die Amerikaner damals am besten wussten, Prinz Philip, Herzog von Edinburgh, Ehemann von Elizabeth II. Die Idee, ihn von Maleficent gefangen zu nehmen, war eine verworfene Idee, die ursprünglich für den Prinzen aus Schneewittchen und die sieben Zwerge gedacht war, da die Animatoren zu dieser Zeit Probleme hatten, einen realistischen menschlichen Mann zu zeichnen.

Persönlichkeit[]

Phillip ist bekannt dafür, mutig und heldenhaft zu sein. Auf der anderen Seite scheint er ziemlich locker zu sein. Manchmal ist er in der Lage, Menschen auf subtile Weise davon zu überzeugen, zu tun, was er will. Beispiele sind Phillip, der sein Pferd mit Futter besticht, damit er die Quelle des Gesangs findet, den er gehört hat, und seinen Vater dazu bringt, zuzustimmen, dass er das Mädchen heiraten soll, das er liebt, und nicht die Prinzessin, mit der er verlobt ist.

Aussehen[]

Phillip hat braune Haare und braune Augen (seine Augenfarbe ist jedoch aufgrund des Animationsstils des Films schwer zu unterscheiden). Er scheint einige Jahre älter zu sein als Aurora, da er ein kleines Kind war, als sie noch ein Kind war. Phillip trägt im Allgemeinen eine hellbraune Tunika über einem schwarzen Hemd, mit braunen Hosen und Stiefeln, die eng um seinen schlanken, aber fairen Körperbau liegen. Manchmal trägt er auch einen roten Umhang und einen Hut.

Auftritte[]

Dornröschen[]

Der junge Phillip und sein Vater König Hubert wurden beide zur Taufe von Prinzessin Aurora eingeladen, der neugeborenen Tochter von König Stefan und Königin Leah, weil König Hubert und König Stefan beste Freunde waren. Bei Auroras Taufe wurde beschlossen, dass Phillip eines Tages Aurora heiraten würde, um die jeweiligen Königreiche ihrer Väter zu vereinen. Die beiden wurden verlobt. Phillip überreicht der kleinen Prinzessin ein Geschenk, ist aber ironischerweise weniger beeindruckt, als er sie sieht. Beim Debüt der Prinzessin in der Öffentlichkeit kam Maleficent jedoch ins Schloss, und der junge Phillip hatte Angst vor ihr. Sie verfluchte die Prinzessin an ihrem Geburtstag mit der Spindel eines sich drehenden Rades, also machen die Feen einen Deal mit Stefan und Leah, um Aurora in den Wald zu bringen und sie zu ihrer eigenen Sicherheit aufzuziehen.

Viele Jahre später reitet ein erwachsener Phillip im Wald, als er die Stimme eines jungen Mädchens singen hört, und befiehlt seinem Pferd Samson, ihn dorthin zu bringen, aber auf dem Weg geht Samson zu schnell und stößt Phillip versehentlich ins Wasser. Nachdem Phillip ins Wasser gefallen ist, hängt er seinen nassen Umhang, Hut und Stiefel zum Trocknen an Äste und wundert sich über die Stimme des Mädchens, die ihm bekannt vorkommt. Dann dreht er sich um und bemerkt, dass einige Waldtiere seine Kleidung genommen haben. Als er den Waldtieren folgt, findet er das singende Mädchen (Briar Rose, Alter Ego von Prinzessin Aurora) und beginnt mit ihr zu tanzen. Sie versucht wegzulaufen, aber er tanzt weiter mit ihr und sagt, dass sie sich schon einmal in "Once Upon a Dream" getroffen haben. Am Ende von "Es war einmal ein Traum" haben sie sich verliebt und Phillip fragt das Mädchen, wie sie heißt, aber sie erkennt, dass sie nach Hause gehen muss, und rennt weg. Phillip weiß immer noch nicht, wer das Mädchen ist und fragt, wann er sie wiedersehen wird. Sie fordert ihn auf, sie heute Abend in der Hütte zu treffen, und gibt ihm Anweisungen, wie sie die Hütte verlassen soll. Phillip ist sich überhaupt nicht bewusst, dass das Mädchen, in das er sich verliebt hat, tatsächlich seine Verlobte Aurora ist, also nimmt er an, dass sie ein Bauernmädchen ist. Später, als er mit seinem Vater spricht, erzählt Phillip Hubert, dass er sich in ein Bauernmädchen verliebt hat, über das Hubert wegen der Verlobung bestürzt ist, aber Phillip manipuliert ihn, um zuzustimmen, dass er das Mädchen heiraten soll, das er liebt.

An diesem Abend geht Phillip in die Hütte, wie es das Mädchen versprochen hat, das er zuvor getroffen hat, aber er geht unwissentlich in eine Falle, die Maleficent aufgestellt hat, als ihre Schläger ihn festnageln, ihn fesseln und ihn beim Betreten mit einem weißen Taschentuch würgen. Maleficent und die Goons bringen Phillip zu ihrer Domäne, dem Verbotenen Berg, wo sie ihn im Verlies einsperrt.

Nachdem Flora, Fauna und Sonnenschein von König Hubert erfahren haben, dass das Mädchen, in das sich Phillip verliebt hat, Briar Rose ist, fliegen sie zum Cottage, um ihn abzuholen, aber als sie ankommen, finden sie seinen Hut und stellen fest, dass Maleficent Phillip gefangen genommen hat. Sie beschließen, zum Verbotenen Berg zu gehen, um ihn zu retten.

Auf dem Verbotenen Berg wird Phillip, während er an die Kerkermauern gekettet ist, von Maleficent besucht, die ihn mit dem Wissen verspottet, dass Briar Rose, das Mädchen, das er im Wald getroffen hat, tatsächlich Prinzessin Aurora ist und enthüllt, dass auf ihr der Fluch des zeitlosen Schlafes liegt, der durch den ersten Kuss der Liebe gebrochen werden kann. Maleficents Plan ist, Phillip 100 Jahre lang eingesperrt zu halten und ihn dann freizulassen. Er wird ein alter Mann sein, wenn nicht tot, während Aurora noch ein 16-jähriges Mädchen sein wird. Phillip ist verärgert und kämpft gegen seine Ketten, aber Maleficent beschließt, ihn mit den "glücklichen" Gedanken zu verlassen.

Nachdem Maleficent weggegangen ist und zu ihrem Turm zurückgekehrt ist, fliegen die guten Feen in den Kerker, um Phillip freizulassen und das Schloss zu schmelzen. Sie bewaffnen ihn mit dem mächtigen Schwert der Wahrheit und dem Schild der Tugend, die sie als Waffen der Gerechtigkeit bezeichnen, die über das Böse triumphieren werden. Als die Feen und Phillip den Kerker verlassen, werden sie von Diablo konfrontiert, der die Goons auffordert, den Prinzen zurückzuerobern. Die Feen vereiteln die Angriffe der Goons auf Phillip mit ihrer Magie, als Phillip und die Feen den Verbotenen Berg verlassen. Auf dem Weg zu Stefans Schloss setzt Maleficent, die durch das ständige Krächzen von Diablo (der von Sonnenschein in eine Statue verwandelt wird) geweckt wurde und feststellt, dass Phillip aus dem Kerker entkommen ist, einen Blitz frei, um Phillip aufzuhalten, aber ohne Erfolg . Maleficent lässt dann ein Dornenlabyrinth um die Burg wachsen und ihm den Weg versperren. Phillip hackt tapfer mit seinem Schwert durch die Dornen und schafft es durchzukommen, was Maleficent wütend macht. Sie erscheint vor ihm, blockiert seinen Zugang zu Stefans Schloss und verwandelt sich in einen riesigen Drachen, welcher den Prinzen töten will. Phillip verwickelt die Kreatur in eine Schlacht, wird aber von der mächtigen Flammenexplosion des Drachen rückwärts getrieben. Er zieht sich die Klippe hinauf und verfolgt den Drachen. Als Phillip am Rand der Klippe in die Enge getrieben wird, sprengt Maleficent Philipps Schild ab und macht ihn wehrlos, aber die guten Feen unter der Leitung von Flora stärken das Schwert auf magische Weise. Phillip wirft das Schwert sofort in die Brust des Drachen, ist jedoch gezwungen, Maleficents letztem Versuch auszuweichen, ihn zu verschlingen, als sie auf den Sims fällt. Phillip entkommt knapp. Das enorme Gewicht des Drachen führt dazu, dass der Sims beim Aufprall zusammenbricht und die böse Zauberin in den Tod fällt.

Nachdem Maleficent endgültig verschwunden ist, betritt Phillip Stefans Schloss und findet die gesamte Bevölkerung schlafend vor. Er geht die Treppe zum höchsten Turm des Schlosses hinauf, wo er Aurora findet, die immer noch in ihrem zeitlosen Schlaf ist. Er bückt sich, um Aurora den ersten Kuss der wahren Liebe zu geben, der sie schließlich aus ihrem ewigen Schlaf erweckt. Die Prinzessin lächelt, als sie erfährt, dass ihre Liebe und ihre Verlobte dieselben sind. Nachdem die anderen im Schloss, darunter König Hubert, König Stefan und Königin Leah, aus dem Schlaf erwacht sind, geht Phillip mit Aurora Arm in Arm nach unten und trifft Auroras Eltern und seinen Vater. Die beiden tanzen dann zusammen und teilen einen weiteren Kuss mit den letzten Worten im Buch unter der Abbildung des Paares, das sich küsst und liest: "Und sie lebten glücklich bis ans Ende ihrer Tage."

Quellen[]

https://descendants.fandom.com/wiki/Prince_Phillip

https://de.wikipedia.org/wiki/Maleficent:_M%C3%A4chte_der_Finsternis

https://de.wikipedia.org/wiki/Maleficent_%E2%80%93_Die_dunkle_Fee

Advertisement