Descendants Wiki
Advertisement

Der Dschungel von Indien ist der Hauptort in Disneys Film Das Dschungelbuch von 1967 und in seiner Fortsetzung.

Geschichte[]

Im Dschungelbuch befindet sich der Dschungel irgendwo in Indien. Er scheint sehr groß zu sein und beherbergt eine Vielzahl von Wildtieren. Zuweilen wird auf verschiedene Teile des Dschungels Bezug genommen, hauptsächlich in Bezug auf Shir Khans Standort. Als Mowgli ungefähr 10 Jahre alt ist, kehrt Shir Khan in den Teil des Dschungels zurück, in dem die Wölfe und Mowgli ihr Zuhause finden. Dies zwingt das Rudel, Mowgli zu ihrer Sicherheit wegzuschicken, da Shir Khan sie sonst töten würde. Dieser Bereich des Dschungels soll sich in der Nähe eines Manndorfes befinden, in dem Mowgli später lebt. Ebenfalls vorhanden sind antike Ruinen, in denen König Louie und seine Affen ihr Zuhause finden. In dem Film von 2016 wird neben den oben beschriebenen Orientierungspunkten auch die als Wasser-Waffenstillstand bekannte Wasserstelle gezeigt. Es wird auch mehrmals angegeben, dass das Seoni-Gebiet (in der Geschichte als Seeonee geschrieben) den südlichen Teil des Dschungels umfasst. In Zeiten schwerer Dürre, in denen ein riesiger Felsen, der als Friedensfelsen bekannt ist, über der Wasserlinie freigelegt ist, versammeln sich sowohl Raubtiere als auch Beutetiere, um in Ruhe zu trinken, ohne Angst vor Angriffen zu haben, da sie sich einig sind, sich nicht gegenseitig zu jagen, wenn sie zum Löschen ihres Durstes kommen.

Oberst Hathi und seine Herde sollen im Rahmen von Langlaufmärschen durch den Dschungel patrouillieren.

Trivia[]

  • Im Spiel Kingdom Hearts Birth by Sleep können Spieler mithilfe eines Cheats auf texturlose Karten der Welt des Dschungelbuchs zugreifen, einschließlich des Thronsaals von König Louie (der einzige mit Texturen).
  • Obwohl der genaue Ort dieses speziellen indischen Dschungels im Film nicht angegeben ist, kann davon ausgegangen werden, dass er sich irgendwo in der Region Madhya Pradesh befindet, da er ähnliche Tierarten, antike Ruinen und Fauna aufweist, wie in den Filmen gezeigt. In dem Buch stellt Rudyard Kipling fest, dass der Bereich, in dem die Geschichte spielt, die Seoni-Region von Madhya Pradesh ist (im Buch als Seeonee geschrieben). Anders als in der Geschichte und den Filmen ist das echte Seoni-Gebiet kein wirklicher Dschungel, sondern ein Laubwald.
  • Die Adaption von The Jungle Book aus dem Jahr 2016 ist die einzige Disney-Adaption von 'The Jungle Book', in der das Wasserloch und der Freidensfelsen gezeigt werden, die in den Originalgeschichten von Rudyard Kipling eine herausragende Rolle spielen.
  • Shir Khan soll der Herrscher des Dschungels sein, obwohl dies nur im Remake 2016 gezeigt wurde.

Quellen[]

https://descendants.fandom.com/wiki/Shere_Khan%27s_Jungle

Advertisement