Descendants Wiki
Advertisement


König Triton ist der verwitwete Vater von Arielle und ihren sechs älteren Schwestern und der Meereskönig von Atlantica.

Geschichte[]

Die kleine Meerjungfrau[]

Im Originalfilm ist Triton den Menschen gegenüber fremdenfeindlich eingestellt, und Ariels Faszination für die Menschen belastet die Beziehung der beiden. Laut Triton ist der Kontakt zwischen der Menschenwelt und der Meerwelt streng verboten.

Triton erscheint zum ersten Mal bei einem Konzert in Atlantica, das von dem als Gastgeber fungierenden Seepferdchen präsentiert wird. Nachdem Sebastian die Krabbe, der angesehene königliche Hofkomponist und Tritons treuer Diener, vorgestellt wurde, unterhalten sich Triton und Sebastian darüber, wie sehr sie sich auf das Konzert freuen, da Ariel, Tritons jüngste Tochter, ihr musikalisches Debüt geben soll. Doch Ariel ist nicht da, sehr zu Tritons großer Wut.

Nach einem anfänglichen Streit mit Ariel über ihren letzten Ausflug an die Oberfläche befiehlt Triton Sebastian, ein Auge auf sie zu werfen. Als Triton erfährt, dass Ariel einem Menschen das Leben gerettet und sich in ihn verliebt hat, verliert er die Beherrschung und zerstört, fest entschlossen, Ariel seinen Ansichten über die Menschen zu unterwerfen, ihre Sammlung menschlicher Dinge, wobei er die Bitten seiner Tochter, damit aufzuhören, völlig ignoriert. In der Folge lässt Triton, der über seine Taten entsetzt ist, Ariel weinend und beschämt allein in ihrer Grotte zurück.

Später, nachdem Ariel auf der Suche nach der Meerhexe Ursula von zu Hause weggeschwommen und ein Mensch geworden ist, gibt Triton den Befehl, nach ihr zu suchen, um sich für seine Taten zu entschuldigen, ohne zu wissen, dass sie Ursulas Angebot angenommen hat und ein Mensch geworden ist. Er fragt den Seepferdchenverkünder, ob es ein Zeichen von Ariel und Sebastian gäbe, und er antwortet, dass sie überall gesucht hätten, aber keine Spur von ihnen zu finden sei, und Triton befiehlt ihnen, weiter zu suchen und nicht zu schlafen, bis sie gesund und munter nach Hause zurückkehren, was er leider auch tut. Triton ist kurz zu sehen, wie er extreme Reue über seine Taten empfindet und sich die Schuld am Verschwinden seiner Tochter gibt.

Als Sebastian, der auf Ariel aufgepasst hatte, von der Oberfläche kommt und dem König von Ursulas Plan erzählt, macht sich Triton zusammen mit Sebastian auf den Weg, um sie zu suchen. Ariel entschuldigt sich bei ihrem Vater, der vergeblich versucht, den Vertrag zwischen Ariel und Ursula zu zerstören. Als Triton von Ursula erfährt, dass Ariel einen Vertrag mit Ursula unterschrieben hat und dass sie möglicherweise bereit ist, einen Tausch gegen eine noch bessere Person vorzunehmen, nimmt er bereitwillig den Platz seiner Tochter ein, obwohl er weiß, was seine Entscheidung kostet. Triton wird vorübergehend in einen Polypen verwandelt, doch nachdem Ursula vernichtet wurde, nimmt er seine ursprüngliche Gestalt wieder an und erhält sowohl seine Krone und seinen Dreizack als auch seinen königlichen Status zurück.

Am Ende des Films hat Triton seine Haltung aufgeweicht und erkannt, dass es ein Fehler war, die Menschen für bösartig zu halten und dass er sich damit getäuscht hat. Als Triton merkt, wie sehr Ariel Prinz Eric liebt (der Ursula vernichtet und damit nicht nur Triton das Leben gerettet hat, sondern auch das gesamte Königreich Atlantica) und wie sehr sie von Triton geliebt wird, und als er Sebastians Aussage "Kinder müssen frei sein, ihr eigenes Leben zu führen" in Betracht zieht, verwandelt Triton Ariel wieder in einen Menschen und erlaubt Ariel, mit Eric zusammen zu sein. Später sieht man ihn bei der Hochzeit von Ariel und Eric, wo er seine Tochter herzlich umarmt und Eric als Schwiegersohn annimmt. Als Eric sich lächelnd verbeugt, erwidert Triton das Lächeln, als ob er ihm für die Rettung seines Lebens und des Königreichs Atlantica danken würde.

Trivia[]

  • Er ist der erste Disney-König, der kein Mensch ist.
  • Es scheint, dass der Tod von Königin Athena das Leben von König Triton und die Gesetze von Atlantica verändert hat.
    • Verbot der Musik aus Atlantica (wurde aber später zurückgebracht).
    • Verbot der Kontaktaufnahme mit der Oberflächenwelt (später wurde das Gesetz geändert, weil Ariel Eric liebte).
    • Verbot von Ursula aus Atlantica. (Nicht in Ariel's Beginning, sondern in der Fernsehserie zu sehen).
Advertisement