Descendants Wiki
Advertisement


Die vergifteten Äpfel der bösen Königin sind ein Korb mit vergifteten Äpfeln im Besitz und erschaffen von der Bösen Königin. Sie benutzt den Korb mit Äpfeln, um Schneewittchen zu vergiften.

Auftritte[]

Filme[]

Schneewittchen und die sieben Zwerge[]

Nachdem sie sich in die alte Hexe verwandelt hat, erklärt die Böse Königin, dass Schneewittchen "eine besondere Art von Tod" erleiden sollte. Beim Durchsehen ihres Zauberbuchs kommt sie zu dem Rezept für den schlafenden Tod und beschließt, die Wirkung des vergifteten Apfels zu lesen. Sie entscheidet sich, dass dies der perfekte Weg ist, Schneewittchen loszuwerden. Sie braut den Trank in ihrem Kessel und taucht einen gewöhnlichen Apfel hinein, während der Rabe schweigend zusieht. Der schlafende Tod sickert in den Apfel, und die Hexe hebt ihn aus dem Kessel, um zu zeigen, dass das von ihm tropfende Gift ein Bild eines Schädels gebildet hat. Das Bild verblasst, während sich der Apfel von Schwarz zu Rot verfärbt, um Schneewittchen in Versuchung zu führen. Die Hexe bietet es dem Raben grausam an, der erschrocken zurückweicht und sie böswillig gackert. Sie erinnert sich plötzlich, dass es ein Gegenmittel gegen den schlafenden Tod geben könnte und durchsucht das Zauberbuch, da sie glaubt, dass "nichts übersehen werden darf". Bald entdeckt sie, dass der Kuss der wahren Liebe das einzige Heilmittel ist. Unabhängig davon lacht die Hexe darüber, zuversichtlich, dass die Zwerge Schneewittchen für tot halten und sie lebendig begraben werde und sie somit nicht in der Lage ist, einen Kuss zu erhalten. Sie legt den Apfel in einen Korb und geht unten durch den Kerker, wobei sie in einem Floß aus den Katakomben ihrer Burg auftaucht. Als sie sich auf den Weg zum Zwergenhaus macht, sehen sie zwei düstere Geier und verfolgen sie leise, weil sie spüren, dass ihr Tod unmittelbar bevorsteht.

Sie erreicht die Hütte und stellt planmäßig fest, dass die Zwerge weg sind und Schneewittchen allein ist. Die Hexe überrascht sie bei der Essenszubereitung und bietet ihr den Apfel an, wird aber von den Waldtieren (die Gefahr spüren, als sie die beiden Geier bemerken) angegriffen. Schneewittchen erkennt in der alten Frau keine Gefahr, ohne zu wissen, dass sie die verkleidete böse Königin ist, und lässt sie ins Haus, um ihr einen Schluck Wasser anzubieten, während die Tiere losrennen, um die Zwerge zu finden. Die Hexe sagt Schneewittchen, dass der Apfel ein magischer Apfel ist, der Wünsche erfüllen kann, und das Wissen um ihre Romanze mit dem Prinzen überredet sie, sich ein glückliches Wiedersehen zu wünschen, bevor sie einen Bissen nimmt. Nach einigem Stöhnen sinkt ihr Körper zu Boden, als sie durch den schlafenden Tod in ein Koma fällt. Der vermeintliche Sieg der Hexe wird unterbrochen, als sie von den Zwergen entdeckt wird, die, angeführt von Brummbär, sie verfolgen, bis sie am Rand einer Klippe in die Enge getrieben wird, wo sie anscheinend in den Tod stürzt. Es ist nicht bekannt, was mit dem Apfel passiert ist, aber die Zwerge haben ihn wahrscheinlich verbrannt. Obwohl Schneewittchen tot zu sein scheint, können die Zwerge es nicht ertragen, sie zu begraben, sondern schmieden ihr stattdessen einen Sarg aus Glas und Gold. Der Prinz hört von ihrem ewigen Schlaf, kommt auf die Lichtung, auf der ihr Sarg steht, belebt sie mit einem Kuss und kehrt die Wirkung des Giftes um.

Descendants - Die Nachkommen[]

Eine Nachbildung des Apfels ist in den Händen einer Schaufensterpuppe der bösen Königin im Museum of Cultural History zu sehen.

Descendants 3 - Die Nachkommen[]

Der vergiftete Apfel ist im Korb in Descendants 3 im Museum zu sehen. Die Äpfel waren in dem Korb, der von Prinzessin Audrey während ihres Wutanfalls weggeworfen wurde.

Bücher[]

Return to the Isle of the Lost: A Descendants Novel[]

In Return to the Isle of the Lost hing diese Frucht des Giftes am Giftbaum auf einer winzigen Insel, die von einem giftigen See umgeben ist (der nur mit Trittsteinen überquert werden konnte). Die Insel wurde von einem rosa Tiger bewacht und die Insel selbst konnte nur erreicht werden, indem man in das Innere einer Höhle (die von Krokodilen bewacht wurde) betritt, die am Boden der Untergangshöhle betreten werden kann. Das gesamte Innere der Höhle war feucht und hatte giftige Luft.

Um den Talisman zu erhalten, musste Evie allein die Macht des Apfels überwinden, der sie denken ließ, sie sei allein und allen anderen gleichgültig. Evie musste sich selbst davon überzeugen, dass die Macht des Apfels ihr zeigte, was ihr gezeigt wurde (was sie, während Evie schlief, dazu brachte, zu träumen, dass sie sich im Zimmer von ihrer Mutter befand, wo der Zauberspiegel ihr erzählte niemand kümmerte sich um sie) war nicht wahr. Nachdem sie das erkannt hatte, wachte sie auf.

Quellen[]

https://descendants.fandom.com/wiki/Evil_Queen%27s_Poison_Apples


Advertisement